Verehrte Interessierte,

hiermit möchten wir Sie/Euch auf die nächste Veranstaltung im Rahmen unserer Ringvorlesung 
Behinderung ohne Behinderte!? Perspektiven der Disability Studies hinweisen:

Mittwoch, 2. Mai 2018, 16.00-18.00 Uhr, Edmund-Siemers-Allee 1, Ostflügel, Raum 221

PD Dr. Frank Martin Brunn, Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Arbeitsstelle Kirche und Gemeinwesen, Universität Hamburg
Von der Barmherzigkeit zum Empowerment?! Zur theologischen Entwicklung ethischer Kriterien der Inklusion

Angetrieben vom Ethos der Nächstenliebe und Barmherzigkeit haben Christen seit Mitte des 19. Jahrhunderts Heime und Anstalten für Menschen mit Behinderungen eingerichtet. Diese wurden dort versorgt und erhielten Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, die ihnen außerhalb der Anstalten verwehrt blieben. Der Auf- und Ausbau der Anstalten unterstützte einerseits Menschen mit Behinderungen, andererseits wurden sie auf diese Weise von der übrigen Gesellschaft separiert. Weitaus schlimmer: Das Barmherzigkeitsethos erwies sich als nicht immun gegen die darwinistische Ideologie des Nationalsozialismus, die zu massenhafter Ermordung von Menschen mit Behinderungen führte. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zeigte sich, dass das Barmherzigkeitsethos verbunden mit medizinischer Rationalität auch unter demokratischen Rahmenbedingungen Unmündigkeits- und Abhängigkeitsverhältnisse zementiert.

In dem Vortrag geht es darum, die strukturelle Schwäche des Barmherzigkeitsethos herauszuarbeiten. Theologisch begründet soll es durch ein Ethos überboten werden, dass auf Befähigung und Stärkung der Selbstbestimmung zielt.

Solidarische Grüße,

das ZeDiSplus-Team


Ev. Hochschule Hamburg für Soziale Arbeit & Diakonie.
Stiftung Das Rauhe Haus
ZeDiSplus. Zentrum für Disability Studies und Teilhabeforschung
Horner Weg 170
22111 Hamburg

Telefon: (040) 655 91-183
Telefax: (040) 655 91-183
E-Mail: info@zedis-ev-hochschule-hh.de

Newsletter abbestellen:
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/newsletter/abmelden/abmelden.html

Impressum
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/service/impressum.html