Zentrum für Disability Studies (ZeDiS)Zentrum für Disability Studies (ZeDiS) Das Rauhe Haus Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

Inhalt

Tagung am 16. September 2016

Inklusiver Arbeitsmarkt – zwischen menschenrechtlichem Anspruch und vielfältigen Barrieren

Veranstaltungsort: Wichern-Saal – Das Rauhe Haus, Horner Weg 190, 22111 Hamburg
Tagungsmoderation: Jörn Dobert

ab 8.15 Uhr
Anmeldung

09.00 – 09.30 Uhr
Begrüßung
Andreas Theurich, Rektor,
Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie. Stiftung Das Rauhe Haus
Jörn Dobert, umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V.

09.30 – 10.30 Uhr

Was ist Transformationsdesign? Zu den Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung sozialen Wandels unter normativen Leitbildern
Dr. Bernd Sommer, Europa-Universität Flensburg, Norbert Elias Center for Transformation Design & Research (NEC)

Parallelangebot zum Vortrag in Leichter Sprache:
Arbeitsgruppe unter Leitung von Anja Teufel

10.30 – 10.45 Uhr
Kaffeepause

10.45 – 11.45 Uhr
Arbeitsmarktpolitische Instrumente in Deutschland: Exklusiv inklusiv?
Jürgen Homann & Lars Bruhn,
Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie. Stiftung Das Rauhe Haus, Zentrum für Disability Studies (ZeDiS), Hamburg

11.45 – 12.45 Uhr
Inklusiver Arbeitsmarkt – was kann die Politik dazu beitragen?
Corinna Rüffer, MdB, behindertenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

12.45 – 14.00 Uhr
Mittagspause

14.00 – 15.00 Uhr
Arbeit für Alle!? Aktionspläne zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention für Arbeitgeber_innen aus der Perspektive der Disability Studies
Prof. Dr. Kathrin Römisch,
Professorin für Heilpädagogik, Beiratsmitglied im Bochumer Zentrum für Disability Studies, ev. Fachhochschule RWL

15.00 – 16.00 Uhr
Werkstätten und Inklusion:
Welche Zukunft können die Werkstätten haben?
Was bringt mir die Arbeit dort?
Christian Judith, K Produktion, Hamburg

16.00 – 16.15 Uhr
Kaffeepause

16.15 – 17.15 Uhr
„Wann kommt der inklusive Arbeitsmarkt?“
Podiumsdiskussion
mit Horst Frehe (Jurist, Bremen), Florian Michaelsen (Strategy to Execution Lead, Diversity & Inclusion, SAP SE), Bertold Scharf (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Kiel, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Disability Studies in Deutschland)

Moderation: Jörn Dobert

17.15 – 17.30 Uhr
Abschluss der Tagung