Verehrte Interessierte,

hiermit möchten wir Sie/Euch zur Eröffnung unserer Ringvorlesung "Behinderung ohne Behinderte!? Perspektiven der Disability Studies" am Montag, 13.10., 16.30-18.00 Uhr, Edmund-Siemers-Allee 1, Raum 221 ESA 1 Ost (östlicher Flügelbau des Hauptgebäudes), 20146 Hamburg, einladen. Neben Informationen zur Ringvorlesung wird es einen einfürenden Vortrag geben.

Jürgen Homann/Lars Bruhn, ZeDiS:
Zur Kontroverse um das Soziale und Kulturelle Modell von Behinderung

"Anlass des Vortrags ist die anhaltende Kontroverse um das Soziale und Kulturelle Modell von Behinderung, mithin die Frage, worin sich beide Modelle in ihren Grundannahmen voneinander unterscheiden, und ob das Kulturelle Modell tatsächlich eine Weiterentwicklung des Sozialen Modells ist, sprich das Soziale Modell quasi überholt ist, wie dies immer wieder zu hören oder/und zu lesen ist. Das sogenannte menschenrechtliche Modell von Degener findet nachfolgend keine Berücksichtigung, da es vornehmlich auf einer rechtlichen Argumentation beruht."

Solidarische Grüße,

Das ZeDiS-Team


Ev. Hochschule Hamburg für Soziale Arbeit & Diakonie.
Stiftung Das Rauhe Haus
ZeDiSplus. Zentrum für Disability Studies und Teilhabeforschung
Horner Weg 170
22111 Hamburg

Telefon: (040) 655 91-183
Telefax: (040) 655 91-183
E-Mail: info@zedis-ev-hochschule-hh.de

Newsletter abbestellen:
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/newsletter/abmelden/abmelden.html

Impressum
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/service/impressum.html