Verehrte Interessierte,

hiermit möchten wir Sie/Euch auf die nächste Veranstaltung im Rahmen unserer Ringvorlesung 
Inclusive Religions?! Über Befreiung und Emanzipation hinweisen:

Dienstag, 29.10.2019, 16-18 Uhr, Gorch-Foch-Wall 7, bitte beachten: Raum C1053

Dr. rer. soc., theol. habil. Wolfhard Schweiker, Dozent am Pädagogisch-Theologischen Zentrum Stuttgart und PD an der Universität Tübingen
Behinderungen der Inklusion: Diverse Zugänge zu einem weiten Verständnis

Inklusion als soziale Einbeziehung ist kein Vorzeigemerkmal christlicher Kirche, ganz im Unterschied zum ‚Religionsbegründer‘! Denn Inklusion wird im Christentum vielfach behindert. Zur vollen Teilhabe und Mitgliedschaft errichtet es zahlreiche Barrieren.

Der Vortrag zeigt an geschichtlichen und aktuellen Beispielen zu Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Milieu, Ethnie und Glaubensstilen auf, was sich getan hat und noch zu tun ist. Dabei werden Chancen und Stolpersteine auf dem Weg zu einem weiten Inklusionsverständnis sichtbar, das die Akzeptanz von Vielfalt fördert.

Solidarische Grüße,

Das ZeDiSplus-Team


Ev. Hochschule Hamburg für Soziale Arbeit & Diakonie.
Stiftung Das Rauhe Haus
ZeDiSplus. Zentrum für Disability Studies und Teilhabeforschung
Horner Weg 170
22111 Hamburg

Telefon: (040) 655 91-183
Telefax: (040) 655 91-183
E-Mail: info@zedis-ev-hochschule-hh.de

Newsletter abbestellen:
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/newsletter/abmelden/abmelden.html

Impressum
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/service/impressum.html