Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freund*innen und Unterstützer*innen des ZeDiSplus,
verehrte Interessierte,

hiermit möchten wir Sie/Euch auf die nächste Veranstaltung im Rahmen unserer Ringvorlesung Inklusion, Partizipation und Antidiskriminierung. Zum Stand der Umsetzung von Menschenrechten in deutschen Bildungseinrichtungen hinweisen:

Dienstag, 17.11.2020, 18:00 - 19:30 Uhr

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet digital über das Meeting-Tool Zoom statt. Bitte melden Sie sich einmalig hier (am unteren Ende der Seite) für Ihre Teilnahme an. Es empfiehlt sich, die Zoom-App auf Ihrem Endgerät zu installieren. Den Einladungslink mit der Meeting-ID erhalten Sie mit separater e-Post kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Gerrit Spallek, Pastoralassistent am „Kleinen Michel“, Hamburg

Der Ort der Menschenrechte in der katholischen Theologie

Wer im Glashaus sitzt? Die katholische Kirche setzt sich weltweit für die Achtung der Menschenwürde ein. Mit den Menschenrechten hat sich die katholische Kirche jedoch lange schwer getan. Erst kürzlich hat Papst Franziskus eine Enzyklika veröffentlicht, in der er einen Aufschlag für eine Politik macht, die weltweit alle Menschen als Geschwister wahrnimmt. Der Papst schweigt jedoch weitestgehend darüber, was das für die Brüder und v.a. Schwestern innerhalb der Kirche konkret bedeuten könnte.

Solidarische Grüße,

Das ZeDiSplus-Team


Ev. Hochschule Hamburg für Soziale Arbeit & Diakonie.
Stiftung Das Rauhe Haus
ZeDiSplus. Zentrum für Disability Studies und Teilhabeforschung
Horner Weg 170
22111 Hamburg

Telefon: (040) 655 91-183
Telefax: (040) 655 91-183
E-Mail: info@zedis-ev-hochschule-hh.de

Newsletter abbestellen:
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/newsletter/abmelden/abmelden.html

Impressum
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/service/impressum.html