Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freund*innen und Unterstützer*innen des ZeDiSplus,
verehrte Interessierte,

hiermit möchten wir Sie/Euch auf die nächste Veranstaltung im Rahmen unserer Ringvorlesung Inclusive Religions!?Beiträge zum Diskriminierungspotential von Religionen hinweisen:

Dienstag, 04.01.2022, 18:00 - 19:30 Uhr

(Un)wichtige Glieder des Leibes? Queer und behindert in der Kirche

Katharina Payk, Mag., ev. Theologin und Journalistin, Pfarrerin i.A., Evangelische Kirche A.B., Österreich, Wien

In der Kirche sind alle gleich. Diese Setzung eines urchristlichen Paradigmas entspricht nicht immer der Realität. Mechanismen von Macht, Überzeugungen von vermeintlicher Offenheit und zementierte Traditionen verhindern vielerorts den Blick für die tatsächliche Gleichbehandlung von Körpern, Geschlechtern und Sexualitäten. Da sind sie trotzdem, queere und behinderte Menschen, und retten macherorts Kirche und ihre eigentliche Bestimmung.

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet digital über das Meeting-Tool Zoom statt. Bitte melden Sie sich hier (am unteren Ende der Seite) für Ihre Teilnahme an. Es empfiehlt sich, die Zoom-App auf Ihrem Endgerät zu installieren. Den Einladungslink mit der Meeting-ID erhalten Sie mit separater e-Post vor Veranstaltungsbeginn. Die Veranstaltung wird von Dolmetscher*innen für Deutsche Gebärdensprache und Schriftsprache begleitet.

Solidarische Grüße,

Das ZeDiSplus-Team


Ev. Hochschule Hamburg für Soziale Arbeit & Diakonie.
Stiftung Das Rauhe Haus
ZeDiSplus. Zentrum für Disability Studies und Teilhabeforschung
Horner Weg 170
22111 Hamburg

Telefon: (040) 655 91-183
Telefax: (040) 655 91-183
E-Mail: info@zedis-ev-hochschule-hh.de

Newsletter abbestellen:
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/newsletter/abmelden/abmelden.html

Impressum
http://www.zedis-ev-hochschule-hh.de/service/impressum.html